Waghubinger-Brokerservice - Facebook

Gewerbeversicherung der Zukunft – nur versichern war gestern
05. Februar 2018

Gewerbeversicherung der Zukunft – nur versichern war gestern

Modulare Produkte, die Abdeckung neuer Risiken und verstärkte Prävention werden in der Gewerbeversicherung künftig entscheidend sein. Wie die Branche auf komplexe Anforderungen und Kundenerwartungen reagiert, weiß Dr. Christoph Zauner, Leiter Retail und Corporate, Generali Versicherung AG.


Mit der „digitalen Revolution“ und einer zunehmend dynamischeren und komplexeren Welt entstehen laufend neue Bedrohungsszenarien. „Um für derartige Entwicklungen optimal gerüstet zu sein, sind moderne, hoch automatisierte und modulare Produkte mit einer einfachen und flexiblen Produktarchitektur unerlässlich“, so Zauner. „Die einfache Bündelbarkeit unterschiedlicher Sparten bietet eine optimale Unterstützung bei einer umfassenden Risikoberatung – All in One.“

Zudem werden neben klassischen Risiken auch Nebensparten wie Transport-, Rechtsschutz-, Kollektivunfall- oder Jahresreiseversicherung immer wichtiger. „Das Risikobewusstsein und die Versicherungsdurchdringung in diesen Nischenbereichen sind häufig noch sehr gering“, weiß der Gewerbeversicherungsexperte. „Die Praxis zeigt, dass es auch hier rasch zu existenzbedrohenden Schäden kommen kann.“

Assistance-Leistungen gefordert

Risikoprävention sei nicht mehr nur im Industriebereich entscheidend, sondern immer stärker auch in standardisierten Gewerbesegmenten. „Weitreichende Entwicklungen im Bereich Domotics, Cyber-Protection sowie präventive Risikoberatung werden in den nächsten Jahren deutlich zunehmen.“ Versicherer werden in Zukunft laufend Neuheiten auf den Markt bringen, um Kunden dabei zu unterstützten, Schäden schon im Vorfeld zu vermeiden. Die Qualität eines Assistance-Dienstleisters zeige sich auch bei der Begleitung des Kunden im Schadensfall.

Christoph Zauner referiert beim AssCompact Gewerbeversicherungssymposium am 22. März in der Pyramide Wien/Vösendorf über die „Gewerbeversicherung der Zukunft“.